Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft

Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft

für Hauptschulabsolventinnen und Hauptschulabsolventen Schwerpunkt Einzelhandel und neu ab Sommer 2022: Gesundheitswesen

BEH, BFG

Ausbildungsziel

 

Die Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft für Hauptschulabsolventinnen und Hauptschulabsolventen soll auf kaufmännische und verwaltende Berufe vorbereiten und die Allgemeinbildung der Schülerinnen und Schüler erweitern und vertiefen.
Der Besuch der Einjährigen Berufsfachschule bereitet gezielt auf einen Ausbildungsberuf im kaufmännischen Bereich oder im Gesundheitsbereich vor.

Ausbildungsform und -inhalte Einzelhandel

FächerWochenstunden
Berufsübergreifender Lernbereich mit den Fächern
Deutsch/Kommunikation2
Englisch/Kommunikation3
Politik1
Sport2 (1. Halbjahr)
Religion/Werte und Normen1
Berufsbezogener Lernbereich – Theorie
Lernfeld 1: Das Einzelhandelsunternehmen repräsentieren2
Lernfeld 2: Verkaufsgespräche kundenorientiert führen2
Lernfeld 3: Kunden im Servicebereich Kasse betreuen2
Lernfeld 6: Waren beschaffen1
Lernfeld 8: Wirtschaftliche Entscheidungen mathematisch begründen1
Berufsbezogener Lernbereich – Praxis
Lernfeld 4: Waren präsentieren1
Lernfeld 5: Werben und den Verkauf fördern1
Lernfeld 7: Informations- und kommunikationstechnische Systeme nutzen2
Lernfeld 9: Lern- und Arbeitsprozesse erfahren und reflektieren2
Praktikumstag (8 Std. für die SuS)1 x
8 Std./Woche
Lernfeld 10: Im Modellunternehmen geschäftsprozessorientiert arbeiten (Wirtschaft Live)4
Insgesamt35

Ausbildungsform und -inhalte Gesundheitswesen

FächerWochenstunden
Berufsübergreifender Lernbereich mit den Fächern
Deutsch/Kommunikation2
Englisch/Kommunikation3
Politik1
Sport2
Religion1
Berufsbezogener Lernbereich – Theorie
Lernfeld 1: Organisation im Gesundheitswesen 2
Lernfeld 2: Praxishygiene und Schutz vor
Infektionskrankheiten organisieren
3
Lernfeld 3: Anatomie und Physiologie des Menschen3
Lernfeld 4: Zwischenfällen vorbeugen und in Notfallsituationen Hilfe leisten2
Berufsbezogener Lernbereich – Praxis
Lernfeld 5: Für Bewerbungen trainieren2 (1. Halbjahr)
Lernfeld 6: Präsentations- und Tabellenkalkulationsprogramme im Gesundheitswesen anwenden2
Lernfeld 7: Arbeiten in der Modellpraxis ausüben 4
Lernfeld 8: Lern- und Arbeitsprozesse erfahren und reflektieren2
Lernfeld 9: Patientenkommunikation mit Textverarbeitungsprogrammen durchführen2
Lernfeld 10: Wirtschaftliche Entscheidungen mathematisch begründen2

Besonderheit der Berufsfachschule

In die Inhalte des berufsbezogenen Lernbereichs Wirtschaft werden die Inhalte des ersten Ausbildungsjahres des Berufs Kaufmann/-frau im Einzelhandel aufgenommen. Darin sind auch berufspraktische Anteile enthalten.

In der Einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft, Schwerpunkt Einzelhandel, wird eine praktische Ausbildung in Form eines Praktikums durchgeführt. Hierdurch erfolgt eine nützliche Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis. Außerdem steigt die Chance auf einen Ausbildungsplatz im vertrauten Praktikumsbetrieb.

Das Praktikum soll an einem Tag der Woche im Betrieb abgeleistet werden, um die betriebliche Praxis nachzuvollziehen und um kaufmännische Inhalte praxisbezogen anzuwenden.

Mit Beginn des Schuljahres 2021/22 führt die BEH1 das Wirtschaft-Live-Projekt Tassendruckproduktion der BRH2 weiter.

Pressestimmen:

Delmenhorster Kreisblatt

Delmenhorster Kurier (Weser-Kurier)

Delmenhorster Zeitung

Delme Report

Nordwest-Zeitung

Aufnahmevoraussetzungen

In die Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft nehmen wir Schüler/- innen auf, die einen Hauptschulabschluss erreicht haben.

Praktikumsbetrieb

Den Praktikumsbetrieb suchen sich die Schülerinnen und Schüler selbst. Er muss im ersten Halbjahr dem Bereich Einzelhandel zugeordnet werden können. Sollten hier Schwierigkeiten auftreten, wird die Schule unterstützend tätig.

Berechtigungen

Der erfolgreiche Besuch der Einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft kann – im Einverständnis mit dem Ausbildungsbetrieb – auf die Ausbildungszeit für den Ausbildungsberuf des Kaufmanns/der Kauffrau im Einzelhandel als erstes Ausbildungsjahr angerechnet werden.
Bei mindestens befriedigenden Leistungen besteht die Möglichkeit in die Klasse 2 der Zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft aufgenommen zu werden. Hier besteht die Möglichkeit zum Erwerb des Sekundarabschlusses I – Realschulabschluss – oder des Erweiterten Sekundarabschlusses I.

Abschlüsse

Eine Abschlussprüfung findet statt. Sie besteht aus je einer Klausurarbeit im berufsbezogenen Lernbereich Theorie und Praxis. Erfolgreich abgeschlossen wird die Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft mit einem Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss, wenn die Leistungen in allen Lernbereichen jeweils mindestens mit der Note „ausreichend“ bewertet und in den einzelnen Fächern und Lernfeldern entweder in nicht mehr als zwei Fällen mit der Note „mangelhaft“ oder in nicht mehr als einem Fall mit der Note „ungenügend“ bewertet werden können.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von BBS I Delmenhorst (@bbs1delmenhorst)

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von BBS I Delmenhorst (@bbs1delmenhorst)


 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von BBS I Delmenhorst (@bbs1delmenhorst)

Ansprechpartner

Informationen zur Einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft für Hauptschulabsolventen: