Bankkaufmann/Bankkauffrau

Bankkaufmann/Bankkauffrau

WBA

Beschreibung


1. Ausbildungsjahr nach der Neuordnung

 

An unserer Berufsschule können Sie Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann im Blockunterricht absolvieren. Bei einem 3-jährigen Ausbildungsvertrag besuchen Sie sechs Berufsschulblöcke, bei 2,5-jährigen Verträgen besuchen Sie fünf Blöcke. Der Unterricht findet in einem modern ausgestatteten Fachraum mit Computerarbeitsplätzen und einem ActivBoard statt. Außerdem werden Sie während Ihres Blockunterrichts mit einem Tablet ausgestattet, da die Digitalisierung des Unterrichts bei uns einen besonderen Stellenwert einnimmt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BBS I Delmenhorst (@bbs1delmenhorst)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BBS I Delmenhorst (@bbs1delmenhorst)

Der berufsspezifische Unterricht ist in 13 Lernfelder unterteilt und wird durch allgemeinbildende Fächer und angebotene Zusatzqualifikationen ergänzt.

Außerdem bietet unsere Schule die Möglichkeit eines Auslandspraktikums für interessierte Auszubildende an.

Sie interessieren sich für ein ausbildungsbegleitendes Studium? Mit einer Kooperation der FOM Bremen starten Sie an Ihrer BBS I Delmenhorst in ein mögliches Studium.

Im Rahmen Ihrer Einschulung erhalten Sie die Zugangsdaten für den online abrufbaren Stundenplan sowie eine App für den Vertretungsplan.

Sie benötigen zusätzliche Unterstützung in Ihrer Ausbildung? Dann sprechen Sie uns gerne an. Ihr Klassenlehrer oder ihre Klassenlehrerin berät Sie gerne zu möglichen Förderangeboten im Ausbildungsbereich. Eine Möglichkeit ist VerA: Stark durch die Ausbildung.

Nach Abschluss Ihrer Ausbildung und dem Erwerb des Berufsschulabschlusses haben Sie außerdem die Möglichkeit, die 12. Klasse der Fachoberschule Wirtschaft zu besuchen, um nach einem Jahr die Fachhochschulreife zu erwerben.

Merle Sudbrink (IHK-Prüfungsbeste) mit Irma Rüscher (Ausbilderin) und Christoph Baumann (Lehrer)

Unterricht mit Tablets

Die Bankkaufleute des ersten Ausbildungsjahres lernen an der BBS I Delmenhorst mit Tablets, um den digitalen Anforderungen ihres Berufes gerecht zu werden. Die Kundenberatung wird immer digitaler, da muss der Berufsschulunterricht auch die Medienkompetenz fördern. Deshalb werden alle Bankfachklassen mit Tablets ausgestattet. Der Unterricht findet im Blockmodell statt. Die BBS I leiht den Auszubildenden der Banken und Sparkasse die Tablets für den gesamten Berufsschulblock. Die Schule ist mit WLAN ausgestattet, der Internetzugriff gehört mittlerweile schon zum Alltag. So wird kollaboratives Lernen im Unterricht möglich. Das heißt, die angehenden Bankkaufleute arbeiten z. B. gemeinsam in einem Dokument und tauschen sich über Unterrichtsinhalte aus. Das steigert neben dem Teamgeist auch die Effektivität des Unterrichts. MS Teams und Moodle dienen als Lernplattformen und digitale Schnittstellen zwischen der Berufsschule, den Ausbildungsbetrieben und zu Hause. So bleiben Auszubildende und Lehrerinnen und Lehrer immer in Kontakt. Dies war gerade auch im Homeschooling durch die Corona-Pandemie ein echter Vorteil. Videokonferenzen und Chatkommunikation sind ebenfalls möglich.

Der Klassenraum ist mit einem digitalen Board ausgestattet und wird für Präsentationen genutzt. Die Möglichkeiten des Tableteinsatzes werden sukzessive ausgebaut und in den Unterricht integriert. Das Medienkonzept der Schule sieht vor, dass alle Schülerinnen und Schüler einen digitalen Zugangspass erhalten, der auch eine schulische E-Mail-Adresse beinhaltet. So können sich die Schülerinnen und Schüler von Beginn an vernetzen. Kundenberatungsgespräche können tabletgestützt und praxisnah simuliert werden. Das Bankgeschäft hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Darauf reagieren wir mit einer zeitgemäßen medialen Ausstattung und neuen Unterrichtskonzepten. Learning-Apps dienen der individuellen Lernerfolgskontrolle. Zugleich fördert der tabletgestützte Unterricht die Selbständigkeit und Eigenverantwortung der Auszubildenden. Der Beruf ist spannend und abwechslungsreich, gerade auch vor dem Hintergrund der Digitalisierung. Die Neuordnung des Berufes Bankkaufmann/Bankkauffrau tritt im August in Kraft. Die BBS I Delmenhorst sieht sich darauf gut vorbereitet.

Lernfelder

Berufsspezifischer Unterricht
Lernfeld 1: Die eigene Rolle im Betrieb und im Wirtschaftsleben mitgestalten
Lernfeld 2: Konten für Privatkunden führen und den Zahlungsverkehr abwickeln
Lernfeld 3: Konten für Geschäfts- und Firmenkunden führen und den Zahlungsverkehr abwickeln
Lernfeld 4: Kunden über Anlagen auf Konten und staatlich gefördertes Sparen beraten
Lernfeld 5: Allgemein-Verbraucherdarlehensverträge abschließen
Lernfeld 6: Marktmodelle anwenden
Lernfeld 7: Werteströme und Geschäftsprozesse erfassen und dokumentieren
Lernfeld 8: Kunden über die Anlage in Finanzinstrumenten beraten
Lernfeld 9: Baufinanzierungen abschließen
Lernfeld 10: Gesamtwirtschaftliche Einflüsse analysieren und beurteilen
Lernfeld 11: Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern
Lernfeld 12: Kunden über Produkte der Vorsorge und Absicherung informieren
Lernfeld 13: Finanzierungen für Geschäfts- und Firmenkunden abschließen
Allgemeinbildende Fächer
Deutsch/Kommunikation
Englisch/Kommunikation
Politik

Näher dran ...

Als BBS1 Delmenhorst sind wir mit unserem umfassenden Bildungsangebot in den Bereichen WirtschaftVerwaltung und Gesundheit für die Menschen und Ausbildungsbetriebe vor Ort präsent. Wir unterstützen daher die regionale Ausrichtung unserer Bildungspartner, wie die der Volksbank eG Delmenhorst Schierbrok.